Ostsee

Hey Ihr Lieben

Heute möchte ich euch von meinem Tag am Strand berichten – für mich ziemlich ungewöhnlich; ein deutscher Strand an der Ostsee.

Als wir letzte Woche meine Cousine in Hamburg besucht haben, hatten wir die Gelegenheit meine Tante über´s Wochenende zu sehen und einen Tag mit ihr zu verbringen. Schon in jungen Jahren ist meine Tante, eigentlich geboren im Schwabenland, ziemlich weit nach oben in den Norden gezogen. Mittlerweile wohnt sie nur ca 15min von der Ostsee entfernt.

Am Freitag Abend sind wir aus Hamburg los und sind dann gegen 21 Uhr zum gemeinsamen Abendessen eingetrudelt.
Samstag Vormittag gab es erst mal ein sehr leckeres Frühstück und zwar draußen, was dort oben gar nicht so selbstverständlich ist, da oft ein starker Wind weht und sich die Sonne auch ziemlich zurückhält.

Wir hatten Glück und so sind wir an einem schönen, warmen und sonnigen Tag nach dem Frühstück nach Eckernförde gefahren.
Eckernförde ist eine über 700 Jahre alte Mittelstadt im Landesteil Schleswig, Bundesland Schleswig-Holstein, etwa 25 Kilometer nordwestlich der Landeshauptstadt Kiel. Von 1867 bis 1970 war Eckernförde Kreisstadt des Kreises Eckernförde.

IMG_1723

Leider war es sehr windig, weshalb das Seegras überall am Strand lag und der Strand an sich somit kein schönes Bild bot.
Interessanterweise waren trotzdem viele Leute im Wasser und am Strand. Sogar eine asiatische Familie schien dort ihren Urlaub zu verbringen.

IMG_1716

Die typischen Strandkörbe fand ich sehr schön und sie sind auch irre bequem.

Schade war auch, dass momentan Quallenzeit herrscht und super viele Quallen im Wasser zu sehen waren, zwar nur die normalen hellen, aber meine Tante meinte, dass sich hin und wieder auch eine Feuerqualle unter die Anderen mischt.

IMG_1765

Hier mal eine Qualle von oben photographiert.

IMG_1735

IMG_1763

IMG_1764

IMG_1732

Für Heidi war es das erste Mal an einem deutschen Meer.
Ich kann mich gar nicht mehr daran erinnern, wann ich zum letzten Mal dort war, ich glaube mit 14 war ich mal mit meiner Cousine an der Nordsee.

Es war echt ein sehr schöner Tag, auch die Stadt Eckernförde an sich war sehr süß, mit vielen individuellen Shops und kleinen Cafés. Auch waren überall Anker zu stehen, als Verzierung oder einfach wie hier, an der Kirchenmauer:

IMG_1767

IMG_1805

IMG_1769

IMG_1778

Den Tag beendeten wir mit einem Stück Kuchen, Kaffee und mit der Fähre über die Schlei zurück zu meiner Tante. Abends wurden wir dann von meiner Cousine wieder mit nach Hamburg genommen.

Mein Fazit zu diesem Ausflug: Sehr schön und gemütlich, etwas Außergewöhnliches, da es sich für mich irgendwie besonders anfühlt in Deutschland am Meer zu sein und so viel Wasser zu sehen. Im Süden ist man ja von viel Land und maximal dem Bodensee umgeben.

Photographiert von: Heidi

Bis zum nächsten Mal …

Leave A Reply

Navigate