Highway One

Hey Ihr Lieben

Ich melde mich mit neuem Mut und Elan zurück. Von meinen bisherigen Bewerbungen habe ich noch nicht so viel gehört, aber ich mache tapfer weiter! Lasse mich nicht unterkriegen. Den Berg besteigen ist halt auch keine leichte Aufgabe, aber das wird … so wie ich aus versehen mal 20km gewandert bin ( schuld daran hatten meine Freunde aus Texas, die sich uneinig über die Länge und Schweregrad des besagten Wanderweges waren … falls du mal sehen möchtest, was das für ein Gebiet war, findest du den Beitrag dazu HIER ; allerdings war ich nochmal mit Heidi campen und wir sind keine 20km gelaufen! )  Und dennoch kam ich zum Ziel … ich konnte mich dann leider kaum mehr bewegen, aber ich hatte es geschafft und war unglaublich stolz auf mich!

Aber jetzt geht es nicht ums Wandern, sondern um den Highway One, den Heidi und ich entlang gefahren sind.
Zu aller erst mal; was ist überhaupt dieser Highway one?

Die California State Route 1 (kurz CA 1), auch Highway 1 genannt, ist eine in Nord-Süd-Richtung verlaufende State Route im US-BundesstaatKalifornien, die an der Küste des Pazifischen Ozeans verläuft. Die Straße ist eine Verbindung zwischen Südkalifornien und Nordkalifornien, an deren Verlauf auch die Großstädte Los Angeles und San Francisco liegen. Da sie einen der schönsten Küstenabschnitte des Landes passiert, ist sie als National Scenic Byway ausgewiesen. Einige Teilabschnitte tragen zusätzlich Beinamen, wie unter anderem Pacific Coast Highway (kurz PCH genannt), Cabrillo Highway oder Shoreline Highway. Mit einer Länge von 655 Meilen (1055 km) ist der Highway die längste State Route im Bundesstaat Kalifornien. Die Straße ist Teil des California Freeway and Expressway Systems.[1]

Die CA 1 beginnt an der Interstate 5 in Dana Point, bevor sie in nördlicher Richtung durch die westlichen Vororte von Los Angeles führt. Dabei durchquert die Straße die Küstenstädte Newport Beach, Santa Monica und Malibu. Der Highway läuft im darauf folgenden Abschnitt in etwa parallel zum U.S. Highway 101. Kurz hinter Santa Barbara führt er wieder ans Meer heran. Nördlich von Morro Bay beginnt der landschaftlich schönste Abschnitt. Bis nach Monterey führt die Straße an der Steilküste von Big Surentlang. Von Monterey aus folgt sie der Küstenlinie über Santa Cruz bis San Francisco. Nach der Überquerung der Golden Gate Bridge folgt der Highway erneut der Meeresküste und endet schließlich wenige Meilen vor dem Ort Garberville an der 101.

Das habe ich dir von Wikipedia rauskopiert. Hoffe das ist in Ordnung. Wir sind nicht den ganzen Highway One abgefahren, sondern haben im Prinzip die Strecke von San Francisco nach Los Angeles ausgewählt.

Laut Umfragen meiner amerikanischen Freunde brauch man EEEEEWIG für diesen Weg, da man nicht überholen kann & wenn folglich ein LKW oder anderes langsames Gefährt vor dir fährt, können aus 4 Stunden Fahrt schon mal 8h werden.

Wir hatten Glück, meinte ich doch in weiser ( und mit meiner deutscher Mentalität ) Voraussicht, das wir um 6.30Uhr spätestens in San Francisco los sollten, um dem Berufsverkehr zu entgehen. Noch schnell 2 Kaffee geholt ( ohne Kaffee geht bei uns ja gar nichts ), ab ging die Reise, der Roadtrip los!

Um es kurz zu machen; es war wirklich wunderschön. Das Wetter war zwar leicht neblig, dafür aber sonnig. Wir sind super gut durchgekommen, sogar mit Pausen, Photos machen, Kaffee trinken, Essen u.s.w. haben wir vielleicht um die 5-6 Stunden gebraucht ( alle meinten ja unter 8h geht nichts, HA! ). Übernachtet haben wir in Morro Bay, das würden wir nicht mehr machen, da es eigentlich nichts zu bieten hat. Das Zimmer im Motel war sauber, der Preis war ok. Am nächsten Tag sind wir dann an Pismo Beach vorbei gefahren, Heidi meinte, oh wie schön, das Meer, sollen wir da anhalten? Ja sollen wir? Wir sollen! Kurzer Hand das Lenkrad rumgerissen und ab ging es nach Pismo Beach, wo wir natürlich erst mal KAFFEE getrunken haben und die Rest Pizza vom Vorabend unser Frühstück war =)

Gegen Mittag sind wir dann in Los Angeles angekommen. Ich zeige euch nun einfach ein paar Bilder, manche sind von der Kamera, manche vom Handy, daher kann evtl mal ein Filter darübergelegt worden sein.

Falls ihr noch Fragen habt oder Anregungen braucht, dies hier ist eine gute Seite und zu musikalischen Einstimmung empfehle ich euch : https://www.youtube.com/watch?v=U7aIMcJrizQ

SONY DSC

20160112_144542 20160113_154023 20160115_104545

20160115_084753 20160115_115320 20160115_104156 20160115_102858_001 img-20160115-wa0032

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC
Heidis Schuhe, Pizza und Kaffee tragen, weil sie Muscheln suchen war ^^

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC
sorry für diesen dürftigen Look, wir haben uns später umgezogen ^^20160115_123625

SONY DSC

img-20160115-wa0008

Das letzte Bild ist mein absolutes Lieblingsbild, weil es einfach so unendlich viel Spaß gemacht mit der besten Partnerin der Welt diesen Roadtrip zu machen! Wir haben so viel gelacht, Spaß gehabt, Kaffee konsumiert, gestaunt, Photos geschossen, uns auch mal angemeckert & so sehr diese gemeinsame Zeit genossen.

♥ Danke, für diese tolle Zeit Babe ♥

Bis zum nächsten Mal …

 

 

 

Leave A Reply

Navigate