Das Ende

Ihr Lieben

Seit Juni habt ihr nichts mehr von mir gehört … zumindest nicht hier auf meinem Blog. Auf Instagram war es auch eher ruhig in den letzten 3 Monaten. Heute möchte ich euch den Grund dafür sagen :
Meine Oma bekam im Juni die Diagnose – Knochenmetastasen. Also Krebs der sich im Endstadium befand. Mehr mag ich dazu gar nicht sagen. 
Ich liebe meine Oma sehr und habe schon immer ein besonderes Verhältnis zu ihr gehabt. Sie war immer ein wichtiger Teil in meinem Leben. Für mich war es selbstverständlich dass ich mich um sie kümmere, sie pflege und ihr in ihren schwersten Stunden beistehen werde. 
So kam es also, dass ich die letzten 3 Monate viel Zeit mit meiner Oma verbracht habe, in guten wie in schlechten Tagen. Als pflegerisches und medizinisches Personal was ich nun mal bin, blieben eine menge Aufgaben an mir hängen. Nicht dass ihr mich falsch versteht – ich habe das ALLES sehr gerne getan, es war einfach viel. Sehr viel. Viel zu organisieren, zum Aushalten, Trauer der Anderen, das Begleiten meiner Oma auf dem Sterbebett. Jeden Tag etliche Stunden im Krankenhaus sein – so lange bis ich gemerkt habe, dass ich auch auf mich aufpassen muss. 
Meine Oma starb Ende August. 
Das ist zum Einen der Grund wieso ich nichts mehr gepostet habe. Die Zeit war sehr intensiv und das Bloggen sowie Social Media standen auf Stillstand. Zum Anderen nerven mich diese neuen DSGVO dermaßen, dass ich keine andere Wahl habe, als diesen Blog mit großer Wahrscheinlichkeit zu beenden. Es ist unglaublich was einer miniwini kleinen Privatperson alles zugemutet wird, wenn man sich einfach nur mitteilen möchte … 

Also sage ich vorerst Tschüss, Auf Wiedersehen, Bye Bye ….

Leave A Reply

Navigate